Mike (Mark Wahlberg) versucht die Besatzung zu retten

Mike (Mark Wahlberg) versucht die Besatzung zu retten. - Foto © StudioCanal

"Deepwater Horizon" mit Mark Wahlberg

Katastrophenfilm

Kinostart: 24. November 2016

Story:

20. April 2010: Elektriker Mike Williams (Mark Wahlberg) und Crewchef Jimmy (Kurt Russell) beginnen ihre Schicht auf der Bohrinsel Deepwater Horizon. Seit Tagen macht das Bohrloch Probleme, doch das interessiert den öligen BP Mitarbeiter Vidrine (John Malkovich) nicht. Der entscheidet: Zeit ist Geld, Ölförderung geht vor Sicherheit ...

Kinotrailer zu "Deepwater Horizon

Kritik:

Peter Berg ("Hancock") verballerte 110 Millionen Dollar, um auf einer eigens gebauten Bohrinsel die größte Ölkatastrophe der USGeschichte visuell eindrücklich und realistisch zu erzählen. Das gelang: Die Wucht des Infernos, bei dem elf Menschen starben (siehe auch Seite 12), spürt man bis in die letzte Kinoreihe.

Fazit:

Bombastisches und beeindruckendes Katastrophenkino, das unter die Haut geht

Artikel vom 22. November 2016

Autor: HB