Hotel Sidi Driss

Das Hotel Sidi Driss war Filmkulisse von "Star Wars: Episode IV". - Foto: © epa-Bildfunk

Die 10 besten Insidertipps für reisefreudige Kinofans

Urlaub machen an Drehorten

Urlaub machen an den Drehorten der Blockbuster: TV DIGITAL verrät die 10 besten Insidertipps für reisefreudige Kinofans.

1. "127 Stunden" - Blue John Canyon (Utah), USA

Das Drama "127 Stunden" um einen verunglückten Wanderer spielt im berühmt-berüchtigten Blue John Canyon. Besucher können die bizarren Felsschluchten in aller Ruhe genießen.

127 Stunden Blue John Canyon

In einer enge Felsspalten ist ein Wanderer 127 Stunden eingeklemmt. Foto: © picture alliance / Cultura / Image Source


2. "Interstellar" - Svínafellsjökull, Island

So unaussprechlich der Name, so atemberaubend die Natur. Neben dem Sci-Fi-Epos "Interstellar" wurde auf dem Gletscher auch schon "Game of Thrones" gedreht.

Svinafellsjoekull
Der Gletscher Svínafellsjökull auf Island. Foto: © picture alliance/Cultura RF


3. "Fluch der Karibik" - Wallilabou Bay, St. Vincent

Urlaub à la Jack Sparrow: In der Anlage Wallilabou Anchorage wurde für den Film "Fluch der Karibik" Port Royal nachgebaut, die Kulissen stehen bis heute. Zimmer gibt es ab 47 Euro pro Nacht.

Fluch der Karibik Wallilabou Bay
Die Kanonen in der Wallilabou Bay waren die Filmkulisse in "Fluch der Karibik". Foto: © picture alliance/Robert Harding World Imagery


4. "Ein Quantum Trost" - Siena, Italien

Schon James Bond drängelte sich durchs traditionsreiche Palio-Pferderennen in der Toskana. Wer 007 nacheifern will: Die nächsten Läufe sind am 2. Juli und 16. August.

Palio-Pferderennen Siena
Der Palio di Siena ist eines der härtesten Pferderennen der Welt.


5. "Cloud Atlas" - Mallorca, Spanien

Tom Tykwers Film spielt zum Teil im Pazifik, gedreht wurde aber auf den Balearen. Insider erkennen die Gegend von Alcadena und den Strand Torrent de Pareis.

Torrent de Pareis
Der Strand Torrent de Pareis. Foto: © picture alliance/Bibliographisches Institut/Prof. Dr. H. Wilhelmy


6. "Star Wars: Episode IV" - Matmata, Tunesien

Berberhöhle, Filmkulisse und heute ein Hotel: Wer ein "Zimmer" in der spartanischen Unterkunft Sidi Driss bucht, hat einen berühmten Vormieter: Luke Skywalker.

Star Wars Episode IV Matmata
Aus der Filmkulisse von "Star Wars: Episode IV" wurde ein Hotel in Matmata. Foto: © picture alliance/Robert Harding World Imagery


7. "Skyfall - Hashima, Japan

Die Geisterinsel von Bösewicht Silva gibt es wirklich: Früher wurde vor der Küste Nagasakis Kohle gefördert, heute können Touristen die verlassene Insel besuchen.

Skyfall Hashima
Die leerstehenden Häuser auf der Insel Hashima gaben ihr den Zusatz Geisterinsel. Foto: © picture alliance/Robert Harding World Imagery


8. "Mad Max: Fury Road" - Namib Wüste, Namibia

Die einzigartige Landschaft der ältesten Wüste der Welt lieferte das perfekte Ambiente für das Endzeitdrama. Weitere Drehorte waren Südafrika und Australien.

Mad Max Fury Road
Tom Hardy in "Mad Max: Fury Road". Foto: © dpa


9. "Hangover 2" - Bangkok, Thailand

Das Sequel der Kult-Komödie entstand fast komplett in Thailands Hauptstadt. Coolste Location: die Sky Bar im Hotel Lebua mit tollem Blick aus 250 Metern Höhe.

Bangkok
Blick auf Bangkok. Foto: © picture alliance / Michael Fritscher / picturedesk.com


10. "Best Exotic Marigold Hotel" - Udaipur, Indien

Netter Werbeeffekt: Seit dem Dreh der Komödie stiegen die Buchungszahlen im Hotel Ravla Khempur (so der echte Name) um 40 Prozent.

Udaipur
Die Paläste von Udaipur sind heute Hotels. Foto: © picture alliance / landov

Artikel vom 01. Juni 2015

Autor: Michael Tokarski