Zachary Quinto als Mister Spock

Zachary Quinto (r.) als Mister Spock - Foto © Paramount Pictures

Mit Vollgas durch unendliche Weiten

"Star Trek Beyond"

Kinostart: 21. Juli 2016

Story:

Captain Kirk (Chris Pine) und Crew werden vom brutalen Krall (Idris Elba) angegriffen, die Enterprise schwer beschädigt.

Kinotrailer zu "Star Trek Beyond"

Kritik:

Zum 50. Jubiläum der Originalserie liegt die Latte für die neue "Star Trek"-Kinomission galaktisch hoch. Im Interview bewies "Scotty" Simon Pegg, der erstmals am Skript mitschrieb, dennoch gute Nerven: "Star Trek Beyond" sei eine unterhaltsame Verneigung vor dem Original. In der Tat klingt die Story nach klassischem "Star Trek"-Abenteuer. Erstmals seit dem Reboot bestimmt "Fast & Furious"-Spezialist Justin Lin den Regiekurs. Das kann nur bedeuten: mit Vollgas durch unendliche Weiten.

Fazit:

Die "Enterprise" gibt in Teil drei des Kino- Reboots wieder mehr Gas als im schwächeren Teil zwei.

Artikel vom 21. Juli 2016

Autor: Angela Zierow