Origineller und hinreißend schräger Vater-Tochter-Clinch.

Origineller und hinreißend schräger Vater-Tochter-Clinch. Bloß nicht verpassen! - Foto © Komplizen Film

Schräger Vater-Tochter-Clinch

"Toni Erdmann"

Kinostart: 14. Juli 2016

Story:

Unternehmensberaterin Ines (Sandra Hüller) hat in Bukarest Stress mit einem Firmendeal. Da braucht sie den Spontanbesuch ihres peinlichen Vaters Winfried (Peter Simonischek) gar nicht, der sich mit Helge-Schneider-Perücke und Horst-Schlämmer-Zähnen gerne mal in den durchgeknallten Businesscoach Toni Erdmann verwandelt.

Kinotrailer zu "Toni Erdmann"

Kritik:

... Maren Ades Film war der absolute Kritiker- und Publikumsrenner im noblen Cannes-Wettbewerb 2016 und ging am Ende trotzdem leer aus. Schade, denn von platt-deutscher Comedy ist das umwerfende Generationendrama meilenweit entfernt – hat aber dennoch ein paar unvergesslich wildkomische Momente zu bieten!

Fazit:

Origineller und hinreißend schräger Vater-Tochter-Clinch. Bloß nicht verpassen!

Artikel vom 10. Juli 2016

Autor: Wiebke Toebelmann