Jane Does Körper spricht Bände. / Foto © Warner Brothers.

Jane Does Körper spricht Bände. / Foto © Warner Brothers.

Blindspot • Staffel 3 der Thriller-Serie mit Jaimie Alexander

Tattoos, Geheimnisse & Hochspannung

"Blindspot" beginnt mit einer Frau, die ohne Kleider und mit rätselhaften Tattoos in New York auftaucht. Jetzt wird die spannende Serien-Geschichte weitererzählt.

+++NEWS+++: Der erste Trailer zu Staffel 3 ist da! HIER ansehen.


∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 und 2?
∙ Neues zu "Blindspot" – Staffel 3
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Tattoos
∙ Die Macher

Darum geht's

Sie hat all ihre Erinnerung verloren, ihre Tattoos entpuppen sich aber bald als Hinweise auf verschiedenste Verbrechen. Zusammen mit FBI-Agent Kurt Weller beginnt Jane zu ermitteln und begibt sich damit auch auf die Suche nach der eigenen Identität.

Warum gucken

Geheimnisse, Polizeiarbeit, Action – und im Zentrum eine Frau, die trotz dramatischer Umstände erstaunliche Kraft und Klugheit beweist. "Blindspot" ist eine atemlose Rätseljagd, die auf kluge weise fesselt und unterhält.

"Blindspot": Trailer

Wie alles beginnt – der Trailer zu Staffel 1:

So ging es weiter – ein Ausschnitt aus Staffel 2:

Hier die neuesten Entwicklungen – der Trailer zu Staffel 3:

"Blindspot" – Die Schauspieler und ihre Rollen

Jaimie Alexander spielt Jane Doe

Jane Doe will mit Hilfe des FBI unbedingt herausfinden, wer sie ist. Mit der Zeit kommt die Erinnerung in Flashbacks zurück und sie entdeckt ihr erstaunliches Können im Kampf und in Sprachen. Beides kommt ihr natürlich bei der Zusammenarbeit mit Agent Weller zugute.


Jane Doe (Jaimie Alexander) will die Rätsel auf ihrem Körper lösen und wird Teil des Teams. / Foto © Warner Brothers

Jaimie Alexander kennt man vor allem aus dem Blockbuster "Thor". Neben Chris Hemsworth spielt die Texanerin die getreue Freundin Sif. In der Serie "The Brink – Die Welt am Abgrund" sah man sie als Lieutenant Gail Sweet an der Seite von Tim Robbins und Jack Black. Bei der Vorstellung der Serie "Blind Spot" sagte sie laut nbc.com: "Es war das erste Script nach langer Zeit, bei dem ich den Eindruck hatte, dass alles Sinn ergibt und zusammen passt. Außerdem ist es eine tolle Frauenrolle, die man nicht so oft findet."

Sullivan Stapleton spielt Supervisory Special Agent Kurt Weller

Special Agent Kurt Weller ist ein FBI-Agent, der für die ganz harten Fälle zuständig ist und mit der mysteriösen Frau zusammenarbeiten soll. Es stellt sich heraus, dass er eine gemeinsame Vergangenheit mit Jane Doe zu haben scheint.


Kurt Weller (Sullivan Stapleton) will herausfinden, warum sein Name auf Jane Does Rücken tätowiert ist. / Foto © Warner Brothers

Sullivan Stapleton. spielte zuvor Themistocles in "300: Rise of an Empire" an der Seite von Eva Green und Lena Headey. Bekannt geworden ist er mit der Rolle des Craig Cody in dem preisgekrönten Drama "Animal Kingdom". In Sachen Serie hat der Australier ebenfalls schon Erfahrung gesammelt als Teil des Hauptcasts der britisch-amerikanischen Action-Thriller-Serie "Strike Back", die ab 2011 auch in Deutschland zu sehen war. Stapleton spielte darin von Staffel 2 bis 5 Damien Scott.

Audrey Esparza Special Agent Natasha "Tasha" Zapata

Special Agent Natasha "Tasha" Zapata ist ein FBI-Agent im Team von Kurt Weller. Sie arbeitete früher als Polizistin in New York. Bei einem Einsatz verlor sie ihren Partner. Seitdem hat sie eine Spielsucht entwickelt, was sie ihren Kollegen aber verschweigt.


Special Agent "Tasha" Zapata (Audrey Esparza) verschweigt ihrem Team etwas. / Foto © Warner Brothers

Audrey Esparza wuchs in Laredo in Texas auf. Sie begann ihre Karriere am Theater. 2011 startete sie beim Fernsehen mit kleineren Rollen in Filmen, mit Gastauftritten in "The Americans" und "Blue Bloods" wechselte sie ins Serienfach. Den ersten größeren Part spielte sie als Carlotta in "Black Box", 2015 sah man sie in der Serie "Madam Secretary" .

Rob Brown spielt Special Agent Edgar Reade

Special Agent Edgar Reade ist FBI-Agent und ebenfalls ein Mitglied von Kurt Wellers Team. Edgar kritisiert die Teilnahme von Jane Doe an den Operationen. Er ist in Kurts Schwester Sarah verliebt, hat sie aber zu ihrer eigenen Sicherheit verlassen.


Special Agent Edgar Reade (Rob Brown) ist sich nicht sicher, ob Jane Doe im Einsatz helfen kann. / Foto © Warner Brothers

Rob Brown ist seit seiner Rolle als Jamal Wallace an der Seite von Sean Connery in "Finding Forrester" ein bekanntes Gesicht. Dabei hatte er zuvor keine Schauspielerfahrung. Brown fand einen Zettel an der Pinnwand seiner Schule, bewarb sich und bekam die Rolle. Von da an ging es bergauf. 2005 spielte er Kenyon Stone in "Coach Carter" mit Samuel L. Jackson und in der Sportlerbiographie "The Express" den American-Football-Spieler Ernie Davis.

Ashley Johnson spielt Special Agent Patterson

Special Agent Patterson ist die Leiterin der forensischen Abteilung und studiert Janes Tattoos eingehend, um neue Hinweise auf die Verbrechen oder ihre Identität zu erhalten.


Special Agent Patterson versucht die Rätsel zu lösen, die sich auf der Haut von Jane Doe befinden. / Foto © Warner Brothers

Ashley Johnson begann früh mit der Schauspielerei. Im Alter von sechs Jahren spielte sie als Chrissy Seaver in der Sitcom "Unser lautes Heim" mit. In "Was Frauen wollen" spielt sie Mel Gibson Tochter Alex. In zahlreichen TV-Serien ist sie in Nebenrollen zu sehen. Zum Beispiel als Flora Banks in "Masters of Sex".

Ukweli Roach spielt Dr. Robert Borden

Dr. Robert Borden ist ein FBI-Psychoanalytiker, der Jane hilft, mit ihrem Erinnerungsverlust und den langsam wiederkehrenden Erinnerungen umzugehen.

Ukweli Roach wurde in England geboren. Seit seiner Kindheit ist er auch als Tänzer aktiv. Er trat in Musikvideos von Mariah Carey und Kylie Minogue auf. In "The Royals" verkörpert er den besten Freund und Leibwächter von Liam Henstridge, Marcus Jeffrys. Zuvor war er schon in anderen Serien wie "Starlings" un "Eternal Law" zu sehen.

Marianne Jean-Baptiste spielt Bethany Mayfair

Bethany Mayfair ist die stellvertretende Direktorin des New Yorker FBI-Büros. Mayfair ist dabei für das Team von Kurt Weller verantwortlich und lenkt mit ihm zusammen die Einsätze. Sie war einst in die Operation Daylight einbezogen, ein Programm, das auch mit einem Tattoo auf Janes Arm in Verbindung gebracht wird.


Boss Bethany Mayfair (Marianne Jean-Baptiste) lässt Kurt Weller machen, aber sie hat etwas zu verbergen. / Foto © Warner Brothers

Marianne Jean-Baptiste ist seit dem Mike Leigh-Film "Lügen und Geheimnisse" ein bekanntes Gesicht in Hollywood. Für ihre Rolle der Hortense Cumberbatch wurde sie 1997 sogar als Beste Nebendarstellerin für einen Oscar nominiert. In der Serie " Without a Trace – Spurlos verschwunden" sucht sie als FBI-Agent Vivian Johnson nach vermissten Personen und in der Krimi-Serie "Broadchurch" konnte man sie als Sharon Bishop in der zweiten Staffel sehen.

Weitere Rollen

Johnny Whitworth spielt Marcos, einen mysteriösen Typen, der mit Jane in Verbindung zu stehen scheint. Er kommt in ihren ersten Erinnerungen vor und bricht später in ein Safe House ein, um Jane zu warnen. Schauspieler Johnny Whitworth ist aus "CSI: Miami" bekannt, wo er den zwielichtigen Detective Jake Berkeley spielt, der mit Calleigh Duquenese eine Liebesbeziehung hat. Whitworth war auch an der Seite von Christian Bale und Russell Crowe in dem Film "Todeszug nach Yuma" zu sehen.

Jordana Spiro spielt Sarah Weller, Kurts Schwester. Sarah ist in Kurts Kollegen Edgar Reade verliebt. Die amerikanische Schauspielerin sah man schon als Detective Jenna Villette in "The Good Wife". In "Harry’s Law" war sie in sieben Episoden als Rachael Miller dabei und bei "Dexter" spielte sie den Charakter Beth Dorsey in Staffel 6.

Logan Schuyler Smith spielt Sawyer. Er ist der Sohn von Sarah aus einer vorherigen Beziehung und der Neffe von Kurt. Schuyler Smith startete seine Schauspielkarriere mit sieben Jahren und war in zahlreichen Werbespots zu sehen. Nach "Blindspot" war er auch in einer Episode von "Gotham" zu sehen.

Lou Diamond Phillips spielt Saúl Guerrero, einer der meistgesuchten Kriminellen. Phillips wurde in den 1990er Jahren durch Filme wie "Young Guns", "Young Guns II" und als Staff Sergeant John Monfriez in "Mut zur Wahrheit" bekannt. Im TV sah man ihn in neun Episoden als Agent Ian Edgerton in "Numb3rs", in "Stargate Universe" spielte er in 20 Folgen Colonel David Telford. In der Krimiserie "Longmire" verkörperte er Henry Standing Bear, den besten Freund der Hauptdarstellers.

Michael Gaston spielt Thomas „Tom“ Carter, den stellvertretenden CIA-Direktor. Gaston war in zwei Episoden als Agent Quinn in "Prison Break" zu sehen. Der US-Amerikaner scheint auf solche Rollen spezialisiert zu sein. In "The Mentalist" trat er als CBI Direktor Gale Bertram in 17 Episoden auf, in der Krimiserie "Blind Justice" als Lieutenant Gary Fisk und als Gray Anderson in 20 Folgen des Drama-Formats "Jericho" .

Jay O. Sanders spielt Bill Weller, den Vater von Kurt und Sarah. Sanders spielt aktuell am "The Public Theatre" in New York City. Er ist aber auch durch zahlreiche TV und Filmrollen bekannt. Zum Beispiel als Special Counsel in "Person of Interest" und Billy Lee Tuttle in "True Detective".

François Arnaud spielt Oscar, einen mysteriösen Charakter aus Janes Vergangenheit. Der kanadische Schauspieler ist vor allem als Cesare Borgia aus der Serie "The Borgias" ein Begriff. 2017 wird man in in der Hauptrolle in der US-Fantasyserie "Midnight, Texas", die auf der Bestseller-Trilogie von Autorin Charlaine Harris basiert. Harris schrieb auch die Sookie-Stackhouse-Romane, die unter dem Titel "True Blood" zum Serienerfolg wurden.

Joe Dinicol spielt David Wagner, den Freund von Special Agent Patterson. Dinicol ist ein kanadischer Schauspieler, den man als Ragman aus dem Fantasy-Format "Arrow" kennen könnte. In sechs Folgen von "Grey's Anatomy" sah man ihn als Dr. Mitchell Spencer, in "Betas" spielte er die Hauptrolle, die Amazon Originalserie wurde allerdings nach einer Staffel eingestellt.

John Hodgman spielt Chief Inspector Jonas Fischer, einen FBI-Verantwortlichen der sich um personelle Dinge kümmert. Hodgman ist als Comedian in "The Daily Show" mit Jon Stewart zu sehen. Als Schauspieler kennen ihn Serienfans allem als Warren in der Amazon Originalserie "Mozart in the Jungle".

Trieste Kelly Dunn spielt Allison Knight. Allison ist Kurts Ex-Freundin. Sie war früher beim FBI und ist nun U.S. Marshal. Die in Utah geborene Schauspielerin war Teil des Hauptcasts als Deputy Siobhan Kelly in der Serie "Banshee".

Me and the Cookie Monster @sullygram77 on @nbcblindspot tonight! #

Ein von Trieste Kelly Dunn (@triestekdunn) gepostetes Foto am

Eisa Davis spielt Donna Hollaran/Alexandra Harrison ist eine Affäre von Mayfair. Eisa Davis gehört in der dritten und vierten Staffel von "House of Cards" als Wahlkampfleiterin von Heather Dunbar Cynthia Driscoll zum Hauptcast.

Sarita Choudhury spielt Sofia Varma. Sofia Varma ist die stellvertretende Direktorin des Weißen Hauses und die Ex-Freundin von Mayfair. Sarita Choudhury spielte die Egeria in "Die Tribute von Panem" und war in "Homeland" als Mira Berenson zu sehen.

Aaron Abrams spielt AUSA Matthew Weitz einen ehrgeizigen stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt der sich der Korruption beim FBI gewidmet hat. Aaron Abrams ist vor allem als Kriminaltechnikers Special Agent Brian Zeller in der Serie "Hannibal" ein Begriff.

Was passiert in Staffel 1 und 2?

"Blindspot" – Staffel 1: Als John Doe oder eben Jane Doe bezeichnet man in US-amerikanischen Sprachraum nicht identifizierte Personen. Eine solche mysteriöse Frau wird nackt in einer Tasche mitten auf dem Time Square in New York gefunden. Wie sie dahin kam, kann sie selbst nicht sagen, denn sie leidet unter totalem Gedächtnisverlust. Am auffälligsten an der Unbekannten: Unzählige Tattoos zieren ihren Körper. Eines zeigt den Namen des FBI-Agenten Kurt Weller. Die Ermittlungen werden aufgenommen und es stellt sich heraus, dass Janes Körperbilder auf Verbrechen hinweisen, die sie nun zusammen mit Weller aufklären soll. Nach und nach wird klar, dass Jane eine Kampfsportexpertin ist und geübt im Umgang mit Waffen. Zudem tauchen immer wieder kleine Puzzleteile ihrer Vergangenheit in ihrem Gedächtnis auf. Doch der Weg zur Entschlüsselung aller Rätsel und zu Janes wahrer Identität ist noch lang und gefährlich (Staffel 1 streamen: HIER mit der ersten Folge starten).


Foto © Warner Brothers

"Blindspot" – Staffel 2: Nach den letzten Enthüllungen musste Jane nicht nur brutale Verhörmethoden seitens der CIA erdulden, auch Weller und sein Team trauen ihr nicht mehr. Der Agent erklärt sich aber einverstanden, Jane als Tripleagentin zu nutzen, um die Terroristengruppe "Sandstorm" zu infiltrieren, der Jane selbst angehörte. Und natürlich wird auch in den Fällen weiter ermittelt, auf die Janes Tattoos hinweisen (Staffel 2 streamen: HIER mit der ersten Folge starten).

Neues zu "Blindspot" – Staffel 3

Am 10. Mai 2017 war es soweit. NBC verkündete, dass "Blindspot" – Staffel 3 gedreht wird. Einen Mini-Teaserclip gab's auch:

Third season's a charm, right? #Blindspot

Ein Beitrag geteilt von Blindspot (@nbcblindspot) am

Jetzt sind die neuen Folgen schon im Kasten und werden ab 27. Oktober bei NBC in den USA gesendet. Es erwarten uns neue Gesichter: Kristina Reyes ("Shades of Blue") wird als Avery eine geheimnisvolle Frau spielen, die auf Weller trifft. Tori Anderson ("Thre L.A. Complex") wird Society-Lady/Businessfrau Blake spielen, die Roman näherkommt. Nicht mehr dabeisein wird Michelle Hurd als Bösewichtin Ellen Sheperd.

Zur Story weiß man ja schon vom Cliffhanger-Finale von Staffel 2 so viel, dass Kurt Weller Jane, die sich zurückgezogen hatte, aufsucht und um Hilfe bittet, weil FBI-Kollegen gekidnappt wurden und die Spur nur gemeinsam verfolgt werden kann. Die neue Mission für die taffe Kampferin und den smarten Agenten steht also schon fest:


Foto © Warner Brothers

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

In den USA startete "Blindspot im September 2015, die zweite Staffel im September 2016 auf NBC. Nach einer Weihnachtssendepause ging es dort am 4. Januar 2017 weiter.

Die Free-TV Ausstrahlung der ersten Staffel begann bei Sat.1 am 8. September 2016, ab 2. Februar 2017 war die zweite Season zu sehen.

Staffel 3 von "Blindspot" wird ab 27. Oktober bei NBC gesendet, der Starttermin in Deutschland steht noch nicht fest. Es ist aber wahrscheinlich, dass die Folgen zumindest in der Originalversion jeweils kurz nach US-Ausstrahlung bei Amazon verfügbar sein werden.

Bei Amazon, iTunes und Maxdome kann man die ersten beiden Staffeln der Serie streamen:

Staffel 1 bei Amazon ansehen: HIER mit der ersten Folge starten
Staffel 2 bei Amazon ansehen: HIER mit der ersten Folge starten

Die Tattoos

Die über 200 Tattoos (natürlich handelt es sich um keine echten) benötigen siebeneinhalb Stunden Anfertigungszeit. Drei Tattoo-Künstler sind dafür gleichzeitig am Werk. Für die Ganzkörper-Version muss Schauspielerin Jaimie Alexander morgens um vier Uhr aufstehen und fast die ganze Zeit stehen. Die temporären Tattoos halten dann einige Tage. Alexander selbst hat neun echte Tattoos. Eines davon ist ein Zitat von Tennessee Williams: "A prayer for the wild at heart kept in cages".

Die Macher

Die ausführenden Produzenten sind Martin Gero und Greg Berlanti. Berlanti ist kein Unbekannter. Der Drehbuchautor, Regisseur und Produzent war schon an Serien wie "Dawson's Creek", "Arrow" und "The Flash" beteiligt. Berlanti ist ebenfalls für der neuen Serie "Supergirl" aktiv. Er schrieb das Drehbuch der Pilotfolge mit und agiert als ausführender Produzent der CBS-Serie.


Foto © Warner Brothers

Artikel vom 10. Oktober 2017

Autor: Michel Massing