Dirk Gentlys Holistische Detektei
Fotos

Todd Brotzman (Elijah Wood) und Dirk Gently (Samuel Barnett) ermitteln / Foto © BBCAmerica, Netflix Deutschland

"Dirk Gentlys Holistische Detektei": Verrückte Detektivserie mit Elijah Wood

Neu auf Netflix

"Dirk Gentlys Holistische Detektei" ist eine Science-Fiction-Mystery-Comedy-Krimi-Serie. Klingt komisch? Ist aber so. Der Netflix-Neuzugang erweist sich außerdem als ziemlich unterhaltsam dank der Hauptdarsteller Samuel Barnett und Elijah Wood.

+++NEWS+++: Der Starttermin für Staffel 2 steht fest – und Informationen zum Inhalt gibt es auch schon. Alle Details HIER.

∙ Trailer
∙ Die Stars & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1?
∙ Neues zu Staffel 2
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Vorlage: Der Roman von Douglas Adams
∙ Die Macher

Darum geht's

Dirk Gently ist kein klassischer Detektiv. Bei seinen Ermittlungen spielen die Regeln der Wahrscheinlkchkeit und die Gesetze der Physik eine große Rolle. Er glaubt, dass im Universum alles mit allem verknüpft ist – und kann es tatsächlich spüren (manchmal sogar vorausahnen), wenn es in diesem großen Gefüge zu Störungen kommt.

Warum gucken

Gently und Todd sind exzentrischer und unkonventioneller als Sherlock Holmes und Dr. Watson. Vermutlich auch witziger. Und wer ein Fan von Bestseller-Autor Douglas Adams (und seinem bekanntesten Werk "Per Anhalter durch die Galaxis") ist, sollte sich diese Serie sowieso nicht entgehen lassen.

"Dirk Gentlys Holistische Detektei": Trailer

Die Schauspieler und ihre Rollen

Samuell Barnett spielt Dirk Gently

Dirk Gently ist ein nach der holistischen (ganzheitlichen) Methode arbeitender Privatdetektiv. Er glaubt, dass sich die Fälle dadurch lösen lassen, dass man dem Schicksal folgt und sowieso das alles mit allem energetisch zusammenhängt.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Samuel Barnett ist aus der Horror-Serie "Penny Dreadful" bekannt, in der er in der 3. Staffel die Rolle des Renfield verkörpert. Nachdem er "The History Boys" bereits im Theater gespielt hatte, war er in der Film-Version des britischen Comedy-Dramas "Die History Boys – Fürs Leben lernen" ebenfalls dabei und spielte die Rolle des Posner. In den USA drehte er den Science-Fiction-Movie "Jupiter Ascending". Unter der Regie der Wachowski-Geschwister war er als Intergalactic Advocate Bob zu sehen.

Elijah Wood spielt Todd Brotzman

Todd Brotzman ist ehemaliger Frontman einer Punk-Rock-Band und befindet sich auf dem absteigenden Ast, als er zufällig in einen Mordfall verwickelt wird. Er trifft auf Dirk Gently und wird unfreiwillig zu dessen Assistent.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Elijah Wood kennt man natürlich vor allem als Frodo aus Peter Jacksons Film-Trilogie "Der Herr der Ringe" – auch wenn der in Iowa geborene Schauspieler schon 1989 in "Zurück in die Zukunft II" sein Debüt gegeben und später mit einigen Kino-Charakterrollen von sich reden machte. Zum Beispiel als Sohn von Kevin Costner in "Das Baumhaus", in Ang Lees Dramas "Der Eissturm" und im Katasrophen-Movie "Deep Impact". Auf seinen gigantischen Erfolg als Hobbit folgten Rollen in "Vergiss mein nicht!" neben Jim Carrey, als Bösewicht in der Comic-Verfilmung "Sin City" und in der Bestseller-Verfilmung "Alles ist erleuchtet". Sein erster Versuch in Sachen Serie hieß !Wilfried" und zeigte ihn in der Hauptrolle des Ryan, der es mit einem Mann im Hundekostüm zu tun bekommt. Zuletzt spielte er an der Seite von Nicolas Cage in dem Thriller "Trust" die Rolle des korrupten Polizisten David Waters.

Hannah Marks spielt Amanda Brotzman

Amanda Brotzman ist Todds Schwester, die an einer fiktiven Krankheit mit dem Namen Pararibulitis leidet. Infolgedessen hat sie Halluzinationen, die sie für real hält.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Hannah Marks spielte eine ihrer ersten größeren Rollen in der US-Serie "Weeds", wo sie in sieben Folgen als Teenager Harmony auftrat. In dem Bio-Pic "The Runaways" verkörperte sie Tammy an der Seite von "Twilight"-Star Kristen Stewart. In "The Amazing Spider-Man" war sie in einer Nebenrolle als Missy Kallenback zu sehen.

Fiona Dourif spielt Bart Curlish

Bartine Curlish tötet nach dem holistischen Prinzip. Sie glaubt, dass das Universum sie zu den Leuten leitet, die sie töten soll. Sie ist frei von Angst und brutal in ihrem Vorgehen.

#dirkgently on tonight 9pm west coast!! #bartcurlish #farahblack

Ein von Fiona Dourif (@fionadourif) gepostetes Foto am

Fiona Dourif spielt in der Kult-Westernserie "Deadwood" eine Prostituierte im Bordell "Chez Ami". In der Vampir-Serie "True Blood" war sie in acht Episoden als Casey zu sehen. Sie hat übrigens genau wie Serienkollege Elijah Wood eine Verbindung zur Blockbuster-Trilogie "Herr der Ringe": Ihr Vater Brad Dourif spielte Grima Schlangenzunge.

Jade Eshete spielt Farah Black

Farah Black ist die Sicherheitschefin eines Millionärs und gerät durch die kleinste Provokation außer Rand und Band.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Jade Eshete war als Empfangsmitarbeiterin in der Polizei-Serie "Shades of Blue" mit Jennifer Lopez in drei Folgen zu sehen. Für Eshete ist der Part in "Dirk Gentlys Holistische Detektei" die erste größere Rolle.

Mpho Koaho spielt Ken

Ken, wird von Bart gekidnappt und reist mit ihr. Er ist ein Hacker und Computerspezialist.

Mpho Koaho ist ein kanadischer Schauspieler der l in der Military-Science-Fiction-Serie "Falling Skies" als Anthony zum Hauptcast gehört. In der Horror-Film-Fortsetzung "Saw III" und "Saw VI" spielte er die Rolle des Timothy Young.

Weitere Rollen

Michael Eklund spielt Martin, den Anführer einer Anarchisten-Gruppe die Rowdy 3 genannt wird. Eklund ist vor allem durch den Thriller "The Call" mit Halle Barry bekannt. In der Serie "Arrow" spielt er Barton Mathis, Serienkiller und Gegenspieler von Quentin Lance.(Dollmaker).


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Osric Chau spielt Vogle, ein Mitglied der Anarchisten-Gruppe Rowdy 3. Chau ist ein kanadischer Schauspieler und Martial-Arts-Kämpfer, der vor allem als Kevin Tran aus der Serie "Supernatural" bekannt ist. In "The 100" trat er in einer Nebenrolle in der Episode "I Am Become Death" auf.

Miguel Sandoval spielt Colonel Scott Riggins, einen Agenten der Regierung. Sandoval wurde vor allem durch die Tom Clancy-Verfilmung "Das Kartell" mit Harrison Ford bekannt, in der er den Anführer des Cali-Kartells Ernesto Escobedo spielte. In dem Action-Movie "Collateral Damage" war er an der Seite von Arnold Schwarzenegger in der Rolle des FBI Special Agenten Joe Phipps zu sehen.

Neil Brown Jr. spielt Detective Estevez, den Partner von Zimmerfield. Brown Jr. ist vor allem durch seine Rolle als Guillermo in "The Walking Dead" bekannt. In dem Actionfillm "Fast & Furious" verkörpert er die Nebenrolle des Drogenkuriers Malik Zon.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Richard Schiff spielt Detective Zimmerfield, der zusammen mit Partner Estevez auf unkonventionelle Weise vermisste Personen aufspürt. Schiff spielte in der preisgekrönten Politik-Serie "The West Wing – Im Zentrum der Macht" den Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses Toby Ziegler. In der Drama-Serie "The Affair" war er als Jon Gottlief zu sehen. In "Murder in the First" spielt er in zehn Folgen als David Hertzberg mit.

Dustin Milligan spielt Sergeant Hugo Friedkin, einen Agenten der Regierung, der mit Riggins zusammen arbeitet. Milligan spielte in der ersten Staffel von "90210", dem "Beverly Hills, 90210"-Spin-off als Ethan Ward mit. In dem Film "Final Destination 3" war er als Marcus zu sehen.

Aaron Douglas spielt Gordon Rimmer, einen notorischen Looser, der Geheimnisse verbirgt. Douglas ist aus zahlreichen TV-Rollen bekannt. In der Mini-Serie "Battlestar Galactica" war er als Chief Galen Tyrol zu sehen. In der preisgekrönten Krimi-Serie "The Killing" verkörperte er die Rolle des Evan Henderson.

Was passiert in "Dirk Gentlys Holistische Detektei" – Staffel 1?

Detektiv Dirk Gently liebt Fälle, bei denen übernatürliche Elemente auftauchen und eine unkonventionelle Herangehensweise angebracht erscheint. Als der Millionär Patrick Spring ermordet wird, ist Todd Brotzman zufällig am Tatort und wird in den Fall hineingezogen. Es geht aber nicht nur um den Mord. Springs Tochter Lydia wurde außerdem entführt. Unfreiwillig wird Todd als Assistent des extrovertierten Gently immer tiefer in den Fall verwickelt. Auf seltsamen Wegen nähert sich das Duo des Rätsels Lösung.

Neues zu "Dirk Gentlys Holistische Detektei" – Staffel 2

US-Kabelsender BBCAmerica hat "Dirk Gently's Holistic Detective Agency" für eine zweite Staffel verlängert. Die wird mit zehn Folgen zwei Episoden mehr als die Auftakt-Season beinhalten. Bei BBC Amerika werden die neuen Folgen ab dem 14. Oktober 2017 gesendet.

Da Netflix die Video-on-Demand-Rechte an der Serie hält, wird dort sicher auch die nächste Season bereitgestellt. Vermutlich nicht allzu lange nach der US-Ausstrahlung. Wir informieren hier, sobald es ein konkretes Datum gibt.

Details zum Inhalt gibt es auch schon: Dieses Mal spielt eine Parallelwelt, der "Fantasy Realm" eine wichtige Rolle. In dem lauern große Gefahren, die plötzlich einen Weg in unsere Welt finden. Und vermutlich können nur Dirk und seine Kollegen sie aufhalten.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Ab dem 11. Dezember 2016 ist die erste Staffel der Serie beim Streaming-Anbieter Netflix verfügbar. Alle acht Episoden sind dann wahlweise in der synchronisierten Fassung oder im Originalton abrufbar

Die Vorlage: Der Roman von Douglas Adams

Die Serie entstand auf Grundlage des 1987 veröffentlichten (und ziemlich genialen) Romans "Der elektrische Mönch – Dirk Gentlys holistische Detektei" von Douglas Adams (Buch HIER bestellen. Der britische Schriststeller ist vor allem durch den internationalen Bestseller "Per Anhalter durch die Galaxis" bekannt geworden, der auch fürs Kino verfilmt wurde. Als Drehbuchautor bei der BBC und schrieb und entwickelte Adams die Erfolgsserie "Doctor Who". Bereits 2010 versuchte sich BBC Four an einer Serien-Adaption des Dirk-Gently-Themas. Nach vier Episoden wurde die Serie allerdings wieder eingestellt.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Die Macher

Der Sender BBC America und der Streaming-Dienst Netflix produzieren die Serie gemeinsam. Als ausführender Produzent ist Max Landis ("American Ultra", "Chronicle") verantwortlich. Ebenfalls an Bord ist Robert Cooper ("Stargate Atlantis", "Stargate Universe"), der als Showrunner eingesetzt wurde.


Foto © BBCAmerica / Netflix Deutschland

Artikel vom 24. August 2017

Autor: M.M.