Lucifer
Fotos

Tom Ellis stellt sich als gelangweilter "Lucifer" in den Dienst der Polizei. Foto © Warner Bros. Entertainment Inc.

Lucifer • Der Serien-Ermittler aus der Hölle macht teuflisch viel Spaß

News, Trailer & mehr

Wenn dem Teufel in der Hölle laaangweilig wird, packt seine Sachen, zieht nach L.A. und macht einen Nachtclub auf. Zumindest tut er das in der Serie "Lucifer" und entdeckt dabei seine Menschlichkeit.

+++NEWS+++: Ab 11. August 2017 steht bei Amazon Prime Vifeo die gesamte 2. Staffel (18 Episoden) zum Abruf bereit.

∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 und 2?
∙ Neues zu Staffel 3
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Comicvorlage

∙ Die Macher

Darum geht’s

Der Fürst der Hölle hat die Nase voll von der Unterwelt und beschließt, in die Stadt der Engel zu ziehen. Dort wird er in einen Mordfall verwickelt und versucht sich von da an als Co-Copvon Polizistin Chloe.

Warum gucken?

Schwarzer Humor meets Fantasy-Elemente: ein feiner Mix. Und dass Hauptdarsteller Tom Ellis nicht nur herrlich nonchalant agiert, sondern dabei auch noch höllisch gut aussieht, schadet bei der weiblichen Zielgruppe vermutlich auch nix .

"Lucifer": Der Trailer

Bei der Comic-Con in San Diego im Juli 2017 wurde ein zweiter Trailer zu Staffel 2 präsentiert:

Das war der erste Trailer zu Season 2:

Und hier der deutsche Trailer zu Staffel 1:

"Lucifer" - Die Stars & ihre Rollen

Tom Ellis spielt Lucifer Morningstar

Lucifer Morningstar ist ein gefallener Engel und auf der Erde als Teufel bekannt. Mazikeen - eine Dämonin und Luzifers persönliche Leibwächterin - hilft ihm, die eigenen Flügel abzuschneiden, damit er auf der Erde unerkannt leben kann. Mit der irdischen Freizeit ist es allerdings vorbei, als er seine Fähigkeiten in den Dienst des L.A. Police Department stellt.

Tom Ellis: Der walisische Schauspieler ist aus zahlreichen TV-Serien bekannt. Er spielt zum Beispiel den Gary Preston in der Serie "Miranda" (in Deutschland auf dem Disney Channel) mit. Eigentlich iat Ellis kein großer Comic-Fan, doch das Drehbuch überzeugte ihn sofort. "Wir erzählen die Geschichte in einer sehr humorvollen und charmanten Art und Weise", schwärmte Ellis über das Drehbuch. Interessant ist, dass Ellis familiärer Background mit der Materie zu tun hat. "Ich komme aus einer religiösen Familie. Mein Vater ist Pastor, mein OnkeI, meine Schwester und ihr Mann sind ein Pastoren-Team", so Ellis laut people.com. Dass er den Teufel spielt, nehmen sie ihm aber nicht übel. "Sie wissen, dass es da nur um Unterhaltung geht".


Chloe Dancer und Lucifer Morningstar sind das perfekte Ermittlerduo. / Foto © Warner Bros. Entertainment Inc.

Lauren German spielt Detective Chloe Decker

Chloe Decker arbeitet im Morddezernat des Los Angeles Police Department. Sie ist eine alleinerziehende Mutter und eine unbestechliche Ermittlerin. Sie ist erstaunlicherweise immun gegenüber Lucifers übernatürlichen Überzeugungskräften.

Lauren German: In Deutschland kennt man die Schauspielerin aus dem Film "Hostel 2" oder der Serie "Chicago Fire", die auf dem Pay-TV-Sender Universal Channel und auf VOX zu sehen ist. Im Kino spielte sie in dem Horrorfilm "The Texas Chainsaw Massacre (2003)" mit.

Kevin Alejandro spielt Detective Dan Espinoza

Detective Dan Espinoza ist der Ex-Mann von Chloe und der Vater der gemeinsamen Tochter Trixie. Er arbeitet ebenfalls im Morddezernat und kann Lucifer nicht leiden, da der eng mit seiner Ex zusammenarbeitet.

Kevin Alejandro war bereits in Gastrollen in diversen TV-Shows zu sehen. Viele kennen ihn aus der Serie "Weeds" wo er in mehreren Episoden als Rudolpho Mason dabei ist. In True Blood spielt er Jesus Velasquez und in "Arrow" den wiederkehrenden Charakter Sebastian Blood / Brother Blood.


Wer ist Maze wirklich? Eine Barkeeperin, ein Dämon oder eine Leibwächterin? / Foto © Warner Bros. Entertainment Inc.

Lesley-Ann Brandt spielt Mazikeen

Mazikeen oder auch Maze ist ein Dämon im Körper einer jungen Frau und der weibliche "Wingman" von Lucifer. Sie arbeitet in Lucifers Bar "Lux" und hat einige Superkräfte. Sie kann nicht von gewöhnlichen Menschen getötet werden, sie hat große Kraft und ist sehr schnell.

Lesley-Ann Brandt ist eine südafrikanische Schauspielerin die zum Beispiel das Sklavenmädchen Naevia in der Serie "Spartacus: Blood and Sand" spielte. "CSI: New York"-Fans haben sie als Camille Jordanson in zwei Episoden gesehen.

Rachael Harris spielt Dr. Linda Martin

Dr. Linda Martin ist die Therapeutin von Lucifer – im Ausstausch gegen Sex. Sie glaubt, dass er seine Identität als Teufel nur eine Masche ist und hilft ihm, mit seinen emotionalen Problemen umzugehen.

Rachael Harris die Komikerin und Schauspielerin spielte die Rolle der Tanya Lamontagne in vier Episoden der Serie "New Girl". In der Anwaltsserie "Suits", die in Deutschland auf Vox läuft, spielt sie in sieben Episoden die Sheila Sazs. Ihre berühmteste Kino-Rolle war die dominante Freundin von Zahnarzt Stu in "Hangover".

D. B. Woodside spielt Amenadiel

Amenadiel ist ein Engel Gottes, der Lucifer überzeugen soll, wieder in die Hölle zurückzukehren. Auch er kann nicht von Normalsterblichen getötet werden. Er ist sehr stark, hat unglaubliche Reflexe und kann die Zeit für alle anderen verlangsamen.

D. B. Woodside Fans der Kultserie "Buffy – Im Bann der Dämonen" kennen David Bryan Woodside als Schuldirektor Robin Wood. Er spielt außerdem in der dritten Staffel von "24" den Bruder des Präsidenten, Wayne Palmer. In "Suits" spielt er den Jeff Malone.

Kevin Rankin spielt Detective Malcolm Graham

Detective Malcolm Graham ist ein korrupter Detective des Los Angeles Police Department. Er wird erschossen und landet im Koma. Amenadiel bringt ihn zurück ins Leben, um Lucifer töten zu lassen.

Kevin Rankin kennt sich mit dem Teufel aus. Er spielte in der Serie "Justified" den Derek "Devil" Lennox. In der Serie "Trauma" trat er als Tyler Briggs auf und in der Neuverfilmung der britischen Serie "Broadchurch", die im amerikanischen "Gracepoint" heißt, mimte er den Paul Coates.

Tricia Helfer spielt Charlotte

Charlotte war lange in der Hölle gefangen und konnte sich in Lucifers Abwesenheit befreien, wie wir am Ende von Staffel 1 erfahren. In Staffel 2 macht sich anscheinend ebenfalls die Erde unsicher und ihr Sohn muss versuchen, sie zu stoppen.

Tricia Helfer kennen einige vermutlich als Angela aus der Geheimagenten-Serie "Burn Notice", andere in ihrer Rolle als Gail in der Sitcom "Two and a Half Men" oder aus "Battlestar Galactica".

Michael Imperioli spielt Uriel

Uriel ist neben Amandiel ein weiterer Bruder von Lucifer – also ebenfalls ein Engel. Er tritt erst in der zweiten Staffel auf den Plan.

Michael Imperioli kennen Serienfans aus dem Mafia-Format "Die Sopranos", in dem er den Christopher Moltisanti verkörperte. Außerdem sah man den Schauspieler in kleineren Rollen auch schon in "Californication", "Mad Dogs" und "Life on Mars".

Weitere Rollen

Aimee Garcia spielt Ella Lopez, eine Forensikerin des Los Angeles Police Department (ab Season2). Serienfans kennen sie als Jamie Batista aus "Dexter" und aus den Formaten "Trauma" (darin hatte sie eine Hauptrolle) und "Vegas". Zuletzt war sie im Kinofilm "Robocop" zu sehen.

Charisma Carpenter spielt Jamie Lee Adrienne, eine ehemaliges Playmate, dass mit einem ehemaligen Actionstar verheiratet ist. Ein wunderbarere Besetzungscoup, schließlich kennen und lieben Fans von Serien mit übernatürlichem Focus Charisma Carpenter aus ihren Hauptrollen im Kult-Format "Buffy – Im Bann der Dämonen" und natürlich aus dem Spin-off "Angel". Nach diesen Parts blieb Charisma dem Seriengenre treu, überzeugte mit Gast- und größeren Rollen u.a. in "Supernatural", "The Lying Game" und "Scream Queens". Außerdem war sie in den Action-Kinokracher "The Expandables" und dem Sequel zu sehen.

Was passiert in Staffel 1 und 2?

"Lucifer" – Staffel 1: Der gefallene Engel Lucifer hat die Nase voll von der Unterwelt und beschließt, in die Stadt der Engel zu ziehen. Zusammen mit seiner dämonischen Verbündeten Mazikeen eröffnet den Nachclub "Lux" und genießt erstmal das süße Leben. Als eine Pop-Sängerin vor seinem Lokal erschossen wird und in seinen Armen stirbt, macht er sich zusammen mit mit Detective Chloe Dancer auf die Suche nach dem Mörder. Der Start in eine hoffnungsvolle Polizeihelfer-Karriere, bei dem ihm sein Talent, Menschen ihre geheimen Gedanken zu entlocken, natürlich sehr zupass kommt. Währenddessen wird Engel Amenadiel geschickt, um Lucifer zurück in die Hölle zu locken. Doch der ist viel zu fasziniert von seinem neuen Leben (und Chloe) und löst lieber einen kniffligen Fall nach dem anderen. Schwierig wird's allerdings als Lucifer entdeckt, dass seine Gefühle für Menschen ihn verletzlich machen (Staffel 1: HIER mit Folge 1 starten).

"Lucifer" –Staffel 2: Lucifer steht vor einer schweren Aufgabe. Er muss das vielleicht gefährlichste Wesen stellen und in die Hölle zurückbefördern, das je dort eingekerkert war: seine Mutter. Die gibt vor, nur an dem Wohl ihrer Söhne interessiert zu sein. Trotzdem unternimmt sie alles, um Lucifer nach ihren Wünschen zu manipulieren und schreckt auch nicht davor zurück, seine Gefühle für Chloe dafür einzusetzen. Genau diese Emotionen versetzen den ehemaligen Herrn der Hölle immer wieder selbst in Erstaunen – bis er etwas über ihr Herkunft erfährt, dass so einiges erklärt. Natürlich gilt es außerdem auch neue Fälle mit Cop-Kollegin zu lösen (HIER mit Folge 1 starten).

Neues zu "Lucifer" – Staffel 3?

Am 14. Februar 2017 gab US-Sender Fox bekannt, dass die dritte Staffel produziert wird. Sie wird 22 Folgen beinhalten. Einen Starttermin gibt es noch nicht, wir melden es hier, sobald es dazu offizielle Neuigkeiten gibt.

Schon zuvor standen die Zeichen für eine Fortsetzung nicht schlecht. Denn auf die Fragen von Fans haben die Drehbuchautoren der Serie am 8. Januar 2017 geantwortet, dass sie zuversichtlich seien, was die Produktion zumindest einer weiteren Season anginge:

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Am 26. Januar 106 startete die Serie in den USA bei Sender Fow. Ab dem 15. Juli 2016 war die 13 Folgen der ersten Staffel exklusiv bei Amazon Video zu sehen. Im Free-TV startete "Lucifer" mit Staffel 1 am 1. Februar 2017 bei ProSieben.

Am 19. September 2016 (also parallel zum Start in den USA) ging es mit Staffel 2 von "Lucifer" bei Amazon weiter – mit je einer neuen Folge pro Woche. Ab 11. August stehen alle 18 Folgen der 2. Season für Abonnenten kostenfrei via Amazon Prime zum Abruf bereit. Wann Staffel 2 bei Pro7 zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. vermutlich wird es Anfang 2018 soweit sein.

Staffel 3 wird in den USA ab dem 2. Oktober 2017 gesendet, eine zeitnahe Veröffentlichung bei Amazon ist wahrscheinlich.

Staffel 1: HIER mit Folge 1 starten
Staffel 2: HIER mit Folge 1 starten

Die Comicvorlage

Lucifer ist ein Charakter aus der DC Comic-Welt. Er tritt als Nebenrolle in Neil Gaimans "The Sandman" auf. 2006 entwickelte Mike Carey daraus ein Spin-Off, also eine eigene Serie. Darin lehnt Lucifer sich gegen die Rolle auf, die ihm Gott gegeben hat und stellt die Philosophie Gottes als tyrannisch dar. Funfact: Laut "IGN" ist "Lucifer" unter den Comic-Bösewichten aller Zeiten Platz auf Platz 68 einzuordnen.


Elegant und schlagfertig: Lucifer Morningstar / Foto © Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Macher

Die Macher der Serie sind namenhaft. Produzenten sind Jerry Bruckheimer ("Beverly Hills Cop", "Top Gun", "Pirates of the Caribbean") und Len Wiseman ("Underworld", "Total Recall"). Die Pilotfolge wurde von Tom Kapinos (Schöpfer von "Californication") geschrieben. Der Serien-Charakter ist angelehnt auf den Lucifer-Charakter aus dem Comic "The Sandman" von DC Comics aus der Vertigo-Serie.

Artikel vom 01. August 2017

Autor: Michel Massing, Katharina Happ